Beschluss

Mitgliedschaft/Kulturbeitrag/Ehrenmitglied

 

Beschluss der Mitgliederversammlung der PSG zu Löbau e.V. vom 31.03.2001 und 10.11.2001

(EURO-Anpassung mit Wirkung ab 01.01.2002)

1) Mitgliedschaft und deren Kündigung

Die An- und Abmeldung beim Sächsischen Schützenbund (SSB) erfolgt quartalsweise am 01.01.; 01.04.; 01.07. und 01.10. des jeweiligen Jahres durch die PSG.

Die Aufnahmeanträge und Austrittserklärungen sind bis 4 (vier) Wochen vor den genannten Terminen beim Vorstand einzureichen, damit dieser rechtzeitig darüber entscheiden kann. Damit beginnt und endet eine Mitgliedschaft immer zum Quartalsanfang.

2) Kulturbeitrag

Zur Finanzierung von kulturellen Veranstaltungen der PSG Löbau, wie Schützenfest, Kinderfest und Weihnachtsfeiern, macht sich ein Kulturbeitrag notwendig. Der Vorstand legt am Jahresanfang fest, welche Vereinsveranstaltungen über diesen Fond finanziert werden sollen und wie die Mittel verwendet werden. Der Kulturbeitrag ist zum 01.07. jeden Jahres fällig, erstmalig 2001. Die Höhe beträgt 20,- DM ( 10,- € ) für Erwachsene und 10,- DM ( 5,- € ) für Kinder und Jugendliche. Der Kulturbeitrag ist Bestandteil des Mitgliedsbeitragsaufkommens und als separate Überweisung mit folgendem Text: Kulturbeitrag für (Jahr), Mitglieds-Nr., Name und Vorname auf das Vereinskonto zu überweisen.

3) Ernennung von Ehrenmitgliedern

Auf der Grundlage der Satzung der PSG, § 8, Punkt 1 h werden folgende Mitglieder des Vereins zu Ehrenmitgliedern ernannt:

- Hermann Kohlmann, anlässlich seines 80. Geburtstages

- Edmund Bader, zum Schützenfest der PSG am 14.07.2001

 

Vereinsrecht Beschlussauswahl